Qualifizierung

So muss Bildung!

Pflegehelfer und Servicehelfer im Gesundheitswesen.

Diese Qualifizierung kombiniert zwei Arbeitsfelder miteinander: Servicehelfer*in in Einrichtungen des Gesundheitswesens, und Pflegehelfer*in.

Diese Kombination gibt es in Niedersachsen nur bei uns, in Kooperation mit MEBINO.

Die Qualifizierung kann durch die Agentur für Arbeit gefördert werden – für Arbeitssuchende und auch für Mitarbeiter in Pflegeheimen oder ambulanten Pflegediensten, die keine Qualifikation haben.

Gerne beraten wir Sie.

Findet man mit dieser Qualifizierung einen Job?

Ja, garantiert. In Deutschland herrscht ein großer Personalmangel im Pflegebereich; es werden sehr viele Pflegehelfer und qualifizierte Servicekräfte in Krankenhäusern sowie Pflegeeinrichtungen gesucht. Es gibt viele Stellen für diese Berufe in ganz Deutschland, in den Städten und auch auf dem Land, in Vollzeit und Teilzeit.

Wo kann man arbeiten?

 In

Þ Pflegeheimen für ältere oder kranke Menschen

Þ Ambulanten Pflegediensten, die alte und kranke Menschen zu Hause versorgen

Þ In Wohngemeinschaften für ältere oder behinderte Menschen

Þ In Tagespflegeeinrichtungen, in denen alte Menschen tagsüber versorgt werden

Þ Bei Zeitarbeitsfirmen, die Pflegekräfte beschäftigen

Þ In Krankenhäusern und Privatkliniken

Maßnahmenummer im Kursnet der Agentur für Arbeit: ( Folgt in Kürze)